Dyrsku'n in Deutsch

Dyrsku'n i Seljord sidan 1866
Der Dyrsku'nplatz liegt in Seljord, Telemark, jährlich besuchen etwa 200 000 Besucher das 40 Hektar große Messegelände. Die größten Veranstaltungen sind Dyrsku'n im September, Countryfestival und Seljordfestival–zwei Musikfestivals, arrangiert im Juli.

Dyrsku'n konnte in 2016 seine 150 Jahre feiern und darunter liegt eine außergewöhnliche und interessante Geschichte. Eine Geschichte aus einem Drehkreuz, das im Laufe der Jahre ein Ort für Innovation, Handel und Kultur war. Dyrsku'n möchte ein nationaler Wegweiser sein und sich auf wichtige Themen im Zusammenhang mit Nahrung und Landwirtschaft konzentrieren. Dyrsku'n ist seit 1866 eine Arena für Innovation und wird es hoffentlich auch in den kommenden 150 Jahren bleiben.

Die Gründung von Dyrsku'n war Teil einer nationalen Strategie zur Erhöhung der Nahrungsmittelversorgung in Norwegen für eine stark wachsende Bevölkerung. Die Bauern hatten wenig Wissen über ihr Vieh, und die Produktion der Rinder waren etwas begrenzt. Die Regierung hielt die Zucht im ganzen Land für nicht befriedigend.

Diese Gründe kombiniert mit Viehwettbewerben, bei denen nur das Premiumvieh mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, waren der Anfang von Dyrsku'n. Nach der Eröffnung der Messe gab es eine bemerkenswerte Veränderung zum besseren Viehbestand.

Der Antrag der Gründung von Dyrsku'n in Seljord wurde vom Ministerium und danach durch ein königliches Urteil zur endgültigen Genehmigung im Parlament am 28. November 1865 geregelt.

Im Februar 1866 bewilligte das Parlament 300 Specidaler (NOK 58.500.- in jetziger  Währung) für die Verwaltung und den Betrieb der Messe in Seljord und 750 Specidaler (NOK 146.250.-) für den Bau einer Scheune auf dem Messegelände.

DYRSKU'N HEUTE

Dyrsku'n hat ungefähr 90.000 Besucher und 740 Aussteller während 3 Tage im September. Die Besucher kommen aus ganz Norwegen, insbesondere aus den südlichen Teilen: Telemark, Rogaland, Hordaland, Vestfold und Aust-Agder, mit einer steigenden Anzahl von Gästen vom Østlandet (Oslo-Gebiet). Wir haben auch einige internationale Gäste und Aussteller, die uns jedes Jahr besuchen.

Bei Dyrsku'n finden Sie traditionelle landwirtschaftliche Lieferanten, Lebensmittelproduzenten und Kunsthandwerk, neben der neuesten Technologie von nationalen Lieferanten aus der Land- und Bauwirtschaft.

Tradition und Innovation gehen Hand in Hand auf der Messe, und dies, kombiniert mit der großen Vielfalt an Aussteller und Besuchern, ist bei Dyrsku'n wirklich das Herz und die Seele.

Die Aussteller haben einen Umsatz von 500 Mio. NOK während dieser 3 Tage und die Messe arbeitet mit einer Warteliste von begierigen Ausstellern die an der Messe teilnehmen möchten. Dyrsku'n ist abhängig von lokalen und regionalen Organisationen, um diese große Veranstaltung zu betreiben. Insgesamt erwirtschaftet Dyrsku'n für diese Organisation einen Umsatz von 10 Mio. NOK.

Sie finden den Veranstaltungsort der Bauern in der Husdyrhalle „Møt Landbruket“ (Treffen Sie die norwegische Landwirtschaft). Hier können Sie Wissen aus erster Hand von den Produzenten oder der nationalen Organisation selbst erhalten. Außerhalb der Husdyrhalle, in einem Zelt, finden Sie den ganzen Tag einen Aushang über Debatten und Vorträgen die in Zusammenarbeit mit Tun Media (Medienhaus) und Bondelaget in Telemark (Bauernverband) verfolgt werden.

Sie können unsere Fressmeile mit einer beeindruckenden Größe von 1350 m2 besuchen, wo sie eine große Auswahl an lokalen Lebensmittellieferanten antreffen. Hier können Sie exquisite kulinarische Köstlichkeiten aus lokal und überregional hergestellten Produkten aus dem ganzen Land probieren und riechen. Kaufen Sie etwas für sich und nehmen Sie das Produkt für den späteren Verbrauch mit nach Hause.

Im Sterke Nils-tunet können Sie die Landwirtschaft auf altertümliche Weise erleben. Beobachten Sie alte Maschinen in ihrer Funktion, oder sehen Sie zu wie Butter und Käse von Hand hergestellt wird.

An all diesen Orten sollten Sie unbedingt die Viehzuchtwettbewerbe, die Pferdesportausstellungen, den Jahrmarkt, die Konzerte und die Atmosphäre im Allgemeinen besuchen.

Wir heißen Sie herzlich willkommen zum Dyrsku'n am 13.-15. September 2019!